Ihr Lieben,

ihr werdet mitbekommen haben, dass sich aktuell das Infektionsschutzgesetz ändert und teilweise in Luft auflöst. Trotz der aktuellen Situation. Auch wir haben uns zusammengesetzt und überlegt, wie wir weiter vorgehen möchten.

Die Einlasskontrollen in den letzten Monaten liefen überwiegend ohne Diskussionen und Komplikationen ab. Wir sind wirklich keine Fans von Kontrollen, daher danke, dass ihr unsere Regelungen nicht nur akzeptiert, sondern auch dahintersteht. Wir merken, dass wir da alle an einem Strang ziehen (müssen). Ist ein gutes Gefühl.

Nach reiflicher Überlegung, wie es für uns nun hinsichtlich der Einlassregelungen weitergeht, haben wir entschieden:

Wir bleiben bei 2G.

Wer bei diesem Satz bereits Krätze bekommt, brauch gar nicht weiterzulesen.

So gut die bisherigen Einlasskontrollen auch geklappt haben, gibt es immer mal wieder Ausreißer. An der Tür, per Post, per Mail. Und wir sind es satt. Wir sind es satt Diskussionen über Regelungen zu führen, unverschämte Kommentare und Mails zu lesen oder zu beantworten. Allein die Mails der letzten Woche, warum wir denn noch nicht auf 3G umgeschwenkt haben, machen uns unfassbar wütend.

Seit zwei Jahren kämpfen wir. Mit der Existenz, Regelungen, Gesetzen, Behörden, Umbauten. Wir kämpfen mit dem zwar temporären, aber trotzdem schmerzhaften Abschied vom Limes als Konzertkneipe. Gedrängel, Mitgröhlen, Tanzen.

Jede Entscheidung für strengere Maßnahmen als vorgeschrieben, ist eine Entscheidung gegen das Limes, wie es vor Corona war. Keine volle Bude, kein Remmidemmi. Auch wenn die Entscheidung aus solidarischen Gründen leicht fällt, ist sie es im Bezug aufs Limes eben nicht. Es ist Kopf gegen Herz.

Wir denken an Menschen, die nicht geschützt waren, noch nicht sind und möglicherweise auch nie ausreichend sein werden. Wir haben immer noch keinerlei Verständnis für Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen (obwohl aus medizinischer Sicht nichts dagegen spräche). Dementsprechend möchte wir eben jene auch nicht bei uns im Laden haben. Das widerspricht sowohl unserer Haltung, als auch unserer Lust, etwaige Gespräche an der Theke führen zu müssen.

Konkret → Es kommt rein, wer:

– geboostert ist

– doppelt geimpft und getestet ist (kommt gerne bereits getestet, im Notfall haben wir gegen Spende aber auch Schnelltests hier)

– bei Veranstaltungen: Alle (sowohl geboostert als auch doppelt geimpft) brauchen zusätzlich einen tagesaktuellen Test

Zudem haben wir vor dem Sommer noch ein paar Veranstaltungen geplant. Was, wer und wann erfahrt ihr bald. Da sich die Konzertanfragen gerade häufen: Schickt eure Anfragen bitte per Mail (limes-koeln at gmx de). Da kommen sie direkt richtig an. Danke!

Bis dahin gebt weiterhin acht aufeinander und testet euch regelmäßig. Ist eine gute Sache.

Wir sehen uns an der Theke!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.