Ihr Lieben,

in den letzten Wochen haben wir an einer ganz wunderbaren Idee für unser Festival gearbeitet und können es nun endlich verkünden:Neben den Konzerten im Carlswerk Victoria, wird es nebenan im Club Volta einen Markt inklusive Infoständen geben.Von 14 bis 20 Uhr könnt ihr dort nicht nur u.a. Platten und Kleidung erwerben, sondern euch auch über verschiedene Organisationen und Projekte informieren.

Mit dabei sind:- Black Mosquito- Bündnis gegen das Versammlungsgesetz- Kein Veedel für Rassismus- Köln gegen rechts- Linkes Zentrum Gertrud Koch- PunkrockGeil – Schallplatten & Klamotten – Raccoone Records- Recht auf Stadt- Rheinrebell Records- Schäl Sick – DIY-Shows On The Wild Side Of Cologne- Schwarze Socke- Second Bandshirt- Seebrücke Köln

Zudem wird es auch von uns einen kleinen Limes-Stand geben – mit Merch und Schnaps!Ab 20 Uhr schließt der Markt, denn der Club Volta wird dann parat gemacht für unsere Aftershowparty. Wer nach den Konzerten noch nicht genug hat, wandert rüber und bekommt feinste Musik von DJ Roman Empire und DJ Flimm Shady!

Dadurch, dass wir nun Planungssicherheit haben hinsichtlich der am 23.10. geltenden CoronaschutzVO können wir die Kapazitätsgrenze an besuchenden Menschen ein letztes Mal erhöhen. Das bedeutet konkret: Wir können noch einmal einen Schwung Tickets in den Umlauf bringen!

Die Tickets wird es sowohl ab Sonntag 14 Uhr im Limes-Café geben (max. 3 Tickets pro Person) als auch ab Samstag 11 Uhr im Underdog Recordstore.

Auch wenn wir es schon mehrmals betont haben, aber: Wir freuen uns wirklich wahnsinnig, unseren Geburtstag mit euch feiern zu können! Danke, dass so viele von euch dabei sein wollen! Ein großes Herz an dieser Stelle auch für das Carlswerk Victoria, den Club Volta sowie Alles.Gute Live, die das alles erst möglich machen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für